Axel Schmitt – Bäckermeister – Brotsommelier – BranchenInfluencer

Wenn Sauerteig zu Heavy Metal groovt

Wenn man nach Axel Schmitt googelt, kommt ein Wikipedia-Eintrag mit seinem äußerst spannenden Werdegang ziemlich sicher an erster Stelle. Von Versuchen, seine Teige mit Musik zu beschallen und damit Gärprozesse zu beeinflussen, liest man da, und von seinen Auftritten beim größten Heavy-Metal-Open Air, wo er sich als Wacken-Bäcker einen Namen gemacht hat. Seine Homepage lautet www.musik-brot.de. Wie sonst. Backen und Musik, insbesondere Heavy Metal, sind sein Leben.

 

Urlaubsgäste und Einheimische finden seine Backwaren vielerorts. „In Frankenwinheim, wo wir in der 4. Generation das Bäckerhandwerk ausüben, leben wir und haben dort natürlich auch die Bäckerei. In Gerolzhofen findet man uns am Marktplatz in unserem Stadtcafé“, erzählt Axel Schmitt, der - wie kann es anders sein - in seiner Freizeit auch noch als Schlagzeuger in einer Heavy-Metal-Band spielt.

 

„Edeka- und Rewe-Märkte im nahen Umkreis präsentieren unsere Backwaren in ansprechenden Selbstbedienungsregalen, und das kommt auch total gut an“, resümiert er.

Auf eines kann man sich bei dem passionierten Bäckermeister verlassen. Seine Backwaren kommen von ihm, und zwar ausschließlich. Er arbeitet nicht mit Teigrohlingen, die von irgendwoher angekarrt und in einer Backstation fertiggebacken werden, sondern er tobt sich grundsätzlich in Frankenwinheim aus und zwar mit Rohstoffen aus dem nahen Umland. Sein Name ist mittlerweile Programm. Unter dem Hashtag #axelschmittbrotsommelier findet man seine Socialmedia-Kanäle und TV-Auftritte.

Solidestes Handwerk, gepaart mit unzähligen innovativen Ideen machen Axel Schmitt zu einem höchst authentischen Typen, der einfach das Leben rockt.

Würfel 1 Gerolzhofen22.png